Die Vorbereitungen auf die diesjährige "Wintersaison" laufen auf Hochtouren.

Ab dem 11.02.2018 spielen wir:

 

Damenduell“

 

Eine Komödie in 3 Akten von Gerd Gombold

ins plattdeutsche übertragen von Hertha Pape

 

 

Personen und ihre Darsteller:

 

Hannes Klindworth, verwitweter Landwirt

Gerd Kaiser

Steffen Klindworth, dessen Sohn

Hendrik Ehlen

 

 

Eugen Harms, Nachbar, ebenfalls verwitwet

Dirk Detjen

Franz Harms, dessen Sohn

Eike Gerken

 

 

Werner Siegel, Notar

Jürgen Meyer

 

 

Sophia Maria Sturm, sucht einen Mann

Regina Drösemyer

Chantal Agathe Sturm, deren Tochter

Heike Meyer

 

 

Rosa Fröhlich, sucht einen Mann

Silke Klindworth

Kathrin Fröhlich, deren Tochter

Sandra Brinkmann

 

 

Soufleuse: Anke Jürs

Technik: Wilfried Fricke

Maske: Heike Meyer

Bühnenbau: Friedel Hancker, Hans-Jürgen Holst

Regie und Gesamtleitung: Speelbaas Gerhard Brunkhorst

 

 

Inhalt:

Der Witwer Hannes Klindworth bewirtschaftet einen Bauernhof gemeinsam mit seinem einzigen Kind Steffen. Beide sind wohl sehr „plietsch“, was die Arbeit auf dem Hof angeht, aber mit allem, was mit Hausarbeit zu tun hat, stehen sie eher auf Kriegsfuß. Beim allabendlichen Geschirrspülen gibt es daher seit langem nur ein Thema: Steffen soll endlich heiraten! Steffen kontert ebenso beständig, dass ja auch Hannes nochmal heiraten könnte, damit das Chaos im Haus endlich ein Ende hat.

Auch bei Nachbar Eugen Harms stehen sich die Generationen unversöhnlich gegenüber. Sohn Franz drückt sich vor jeglicher Form von Arbeit, am liebsten hängt er bei Hannes und Steffen herum und bedient sich aus dem Kühlschrank und nutzt auch gerne mal die Betten der Nachbarn, um sich zu verstecken. Auch Franz hat mit Frauen nichts am Hut, solange er auf Klindworths Hof alles nötige findet. Vater Eugen weiß jedoch um die Verstecke seines Sohnes und so kommt es zu unschönen, für die Zuschauer jedoch umso lustigeren Szenen in Klindworths Haus.

Als Hannes den Hof seinem Sohn Steffen überschreiben will und dazu den Notar Werner Siegel einbestellt, muss er leider feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist.

Hannes nutzt deshalb geschickt die Wettleidenschaft seines Sohnes aus und schlägt ihm eine Abmachung vor: Wer von beiden zuerst heiratet, der soll den Löwenanteil vom Hof bekommen. Diese Wette nimmt Steffen an und so nimmt das Unheil seinen Lauf. Beide wollen aber auch dem anderen zu seinem Glück verhelfen und so suchen beide, unabhängig voneinander, zwei Frauen, jeweils Mutter und Tochter!

Und tatsächlich werden auch beide fündig, natürlich treffen diese vier Frauen auf dem Hof aufeinander und somit ist das Chaos perfekt, denn es entbrennt ein wahrer Wettstreit um die Gunst der Hausherren, die diesen Wettstreit auch gut für sich zu nutzen wissen...

Schnackeree öbern Goordentun
Die Akteure von "Blinnekoh" 2012
Speelbaas Gerhard Brunkhorst

Niederdeutsche Bühne

VfL Sittensen
27419 Sittensen
0 42 82/17 28
 

 E-Mail: gerhard.brunkhorst@gmx.de

 

Neue Telefon Nr.

Theaterkartenvorverkauf

0 42 82/50 85 00 optic noelte