Die Proben für das Sommertheater 2018 laufen auf Hochtouren. Und wenn man den Akteuren Glauben schenkt, ist das diesjährige Theaterstück ein echter Kracher. Es wird gespielt:

 

"Wat för'n Theoter"

 

Eine Komödie von Tom Müller und Sabine Misiorny

erschienen im VVB Norderstedt

 

Ab dem 18. August 2018 heißt es wieder

"Fierobend in Köenhoff"

 
Das Stück spielt während der vorletzten Probe sowie während der Generalprobe eines Kriminalstückes "irgendwo auf einer Provinzbühne" in Norddeutschland. Ein drittklassiger Regisseur, mittelmäßige Schauspieler, die allesamt von sich meinen, zu Höherem berufen zu sein.
 
Dazu der Verlag:
Es ist der Abend vor der Premiere, am Theater herrscht große Betriebsamkeit: Offene Generalprobe. Gezeigt werden soll ein überaus spannendes Kriminalstück. Der Zuschauerraum ist zum Bersten gefüllt. Doch der Ersatzschauspieler, der für einen kurzfristig erkrankten Darsteller einspringen soll, ist noch nicht aufgetaucht. Zu allem Übel weiß auch niemand, wie er aussieht, aber seine Rolle soll er perfekt "drauf haben". Als nun der zu spät kommende Zuschauer Schmidt irrtümlicherweise für diesen unbekannten Kollegen gehalten und kurzerhand auf die Bühne geschubst wird, wähnt dieser sich in einem Mitmachtheater. Das Chaos nimmt seinen Lauf: Stichworte bleiben wirkungslos und die Handlung wird immer verrückter. Aber der fernsehgeschulte Laie Schmidt entwickelt sich mehr und mehr zum Krimi-Spezialisten und lässt seine vermeintlichen Kollegen ziemlich alt aussehen. Als dann auch noch echter Cognac serviert wird mit der Folge, dass sich Doppelmord, private Eifersuchtsszenen und Entgleisungen auf der Bühne mixen, gibt es kein Halten mehr und das Theaterpublikum bricht in helle Begeisterung aus, denn schließlich steht da einer "von ihnen" auf der Bühne, die die Bretter dieser Welt bedeuten ... (Inhalt übernommen von "Theater, Theater! (Müller/Misiorny)")
Schnackeree öbern Goordentun
Die Akteure von "Blinnekoh" 2012
Speelbaas Gerhard Brunkhorst

Niederdeutsche Bühne

VfL Sittensen
27419 Sittensen
0 42 82/17 28
 

 E-Mail: gerhard.brunkhorst@gmx.de

 

Neue Telefon Nr.

Theaterkartenvorverkauf

0 42 82/50 85 00 optic noelte